Gruppenselbsterfahrung – 15. bis zum 22. Juni 2019

Konzeptueller Hintergrund:

Das Selbst setzt sich zusammen aus Bildern die wir von uns haben (Selbstbild), aus dem Aufmerksamkeitsstrom der Achtsamkeit, den wir in einem Gleichgewicht von Gefühlen und Verstand auf uns richten (Selbstwahrnehmung) und aus einer beobachtenden Instanz, die wahrnimmt („Ich“ oder „Selbst“). Selbsterfahrung besteht in der Zunahme der Bewusstheit dieser drei Elemente (In allen Lebensbereichen, auch im Kontakt mit Patienten) durch die Klärung persönlicher Anliegen.

Für eine Gruppe mit max. 8 Teilnehmern (Psychologinnen, Psychologen / Ärztinnen, Ärzte) bieten ich in Südfrankreich 52 Stunden (à 45 Min.) Gruppenselbsterfahrung an (Bestandteil der Psychotherapieweiterbildung).

Falls sich eine Gruppe von mind. 4-6 Personen anmeldet, kann auch ein anderer Termin vereinbart werden.

Kursleitung: Dr. Nora Kaiser (Fachpsycholgin für Psychotherapie FSP, Supervisorin und Ausbildnerin SGVT )

» Weitere Informationen (PDF Datei)